Auf vielfältigen Wunsch die Inhalte des 7. Buchteils „Praxis zu Legal Operations Ressourcen“:

 

Legal Operations Ressourcen ermöglichen erst die Umsetzung von Handlungsoptionen in Bezug auf die Zielerfüllung der Rechtsfunktion. Dabei beschlägt der Ressourcenbegriff im Zusammenhang mit Legal Operations nicht nur die „klassischen“ drei Ressourcen des Wirtschaftens wie Kapital, Menschen und Maschinen, sondern beinhaltet einen – auf die spezifischen Bedürfnisse der modernen Rechtsfunktion – erweiterten Begriffshorizont.

Gemäss dem QUADRAGON Legal Operations Management-Modell© werden die Mittel, die der Rechtsfunktion für ihre Aufgabenerfüllung zur Verfügung stehen, nicht nur auf die klassischen drei, sondern auf fünf Legal Operations Ressourcen Dimensionen aufgestockt. So sind für ein modernes Legal Operations Management die folgenden fünf Ressourcendimensionen ausschlaggebend:

  1. Finanzen,
  2. Mitarbeitende,
  3. Arbeitsplatz, Sachmittel und IT-Infrastruktur,
  4. Informationen und last but not least
  5. Zeit.

 

Finanzen in Legal Operations

Lukas Grimm beschäftigt sich in Kapitel 40 mit der Finanzdimension der Legal Operations Ressourcen. Er gibt zuerst einen Einblick in die optimale Einbindung der Legal Operations (auch gegenüber Management und Controlling) und beschäftigt sich mit dem Einfluss der Rechtsfunktion auf die gesamtunternehmerische Strategieumsetzung. Der Autor gibt auch einen detaillierten Überblick über Controlling-Systeme und bildet am Beispiel des strategischen Ziels „Legal Education zum Thema ‚Verträge‘ verstärken“ illustrativ einen ganzen Balanced Scorecard-Prozess ab. Zum Schluss setzt er sich auch mit der Key Performance Indicators-Thematik für Legal Operation auseinander.

 

Legal Counsel im Unternehmen: Definieren, suchen, integrieren

Boris Vassella setzt sich in Kapitel 41 mit einem wichtigen Teil des HR-Management in Legal Operations auseinander, dem Definieren, Suchen und Integrieren neuer Mitarbeitender. Er zeigt die Vielfalt und den Nutzen eines Unternehmensjuristen auf, geht auf die Aufgaben eines ersten Legal Counsel im Unternehmen ein, erläutert, welche Fähigkeiten und Erfahrungen für Legal Counsels besonders wichtig sind und zeigt das Anforderungsprofil an eine Legal Counsel-Positionen auf. Danach beschäftigt er sich mit den Unterschieden zwischen der direkten Kandidatensuche durch das Unternehmen und einer solchen durch externe Spezialisten. Schliesslich bespricht er, welche Vorarbeiten durch HR und Geschäftsleitung beim onboarding zu leisten sind und zeigt konkrete Einführungsmaßnahmen für Legal Counsels auf.

 

Legal Counsel im Unternehmen: Entwicklungsmöglichkeiten und Karriere

Dr. Bruno Mascello geht in Kapitel 42 auf den zweiten wichtigen Bereich des Human Resource Management für Rechtsabteilungen ein: die Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten für Legal Counsels. Dabei beginnt er mit einer Erörterung der Relevanz nicht-juristischer Fähigkeiten für Juristen und zeigt den traditionellen Weg der juristischen Weiterbildung auf. Danach setzt er sich mit der Weiterbildung in Betriebs- und Volkswirtschaft sowie mit der Verbesserung von Soft Skills der Juristen auseinander. Zudem beschäftigt er sich intensiv mit unternehmensinternen und -externen Entwicklungsmöglichkeiten für Legal Counsels, bevor er das Kapitel mit Erläuterungen zum unternehmerischen Interesse an der Mitarbeiterentwicklung abschließt.

 

Lean Management am Legal Operations-Arbeitsplatz

Marc H. Dieluweit fokussiert sich in Kapitel 43 auf die Thematik: „Arbeitsplatz, Sachmittel und IT-Infrastruktur in Rechtsabteilungen“. Dabei nähert er sich dieser besonders breiten Thematik aus der Lean Management-Perspektive: Er gibt zuerst einen detaillierten Überblick über Lean Management, dessen Ziele, Tools und Methoden. Danach zeigt er anhand von Beispielen vertieft einzelne Prozessoptimierungen in der Rechtsabteilung auf (Tagesstruktur, Termin- und Fristenmanagement, Vertragsmanagement und IT-Infrastruktur). Am Schluss des Kapitels werden noch weitere praktische Ressourcenoptimierungen aufgezeigt.

 

Knowledge Management in Legal Operations

Dr. Carolin Kühne nimmt in Kapitel 44 das Knowledge Management im Rahmen der Legal Operations Ressourcen unter die Lupe. Dabei geht sie zuerst auf die Bedeutung von Wissensmanagement für die Rechtsfunktion ein. Danach erörtert sie mögliche Organisationsmodelle für Wissen, deren praktische Ausgestaltung sowie Hinderungsgründe für ein erfolgreiches Wissensmanagement in Rechtsabteilungen. Zudem zeigt sie auf, wie eine Wissenskultur in der Rechtsabteilung gefördert werden kann und woran man erkennt, dass das eigene Knowledge Management auch tatsächlich funktioniert. Zum Schluss setzt sich die Autorin mit der individuellen Ausgestaltung von Wissensmanagement in Legal Operations auseinander.

 

Time Management in Legal Operations

Aglaja Dueblin beschäftigt sich in Kapitel 45 schliesslich mit der Ressourcenthematik „Time Management“ in Legal Operations. Zuerst geht sie auf die generelle Time Management-Thematik für die gesamte Rechtsabteilung ein. Danach setzt sie sich mit dem individuellen Time Management des Unternehmensjuristen auseinander und beschäftigt sich mit der Frage: „Was passiert, wenn ein gutes Time Management nicht mehr ausreicht?“ Den Abschluss bilden Erörterungen über die negativen Folgen ständiger Überlastung.

 

Jede der fünf Legal Operations Ressourcen Dimensionen aus dem QUADRAGON Legal Operations Management-Modell ist an und für sich bereits ein Mikrokosmos an Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeiten. Welcher Dimension würden Sie den Vorzug geben, sofern Sie nur eine optimieren könnten und weshalb? Welche Legal Operations Ressourcen werden Ihrer Meinung nach bei uns noch allzu stiefmütterlich behandelt? Wo sehen Sie das grösste Optimierungspotenzial bei Legal Operations Ressourcen? Teilen Sie Ihre Meinung mit uns, wir freuen uns auf Ihr Feedback…

Legal Operations Ressourcen

von Roman P. Falta, Head of Professional Services Management bei QUADRAGON Management LLC in Zürich

Mitherausgeber “Praxishandbuch Legal Operations Management” (Springer Verlag)


Buchteil 7: Legal Operations Ressourcen

zurück zur News-Übersicht

Pin It on Pinterest

Share This